Robomow RC308u und RC308 pro

Robomow RC304u Sensorik

Die israelische Firma Friendly Robotics ist auf die Entwicklung und Herstellung von Rasenmährobotern spezialisiert und dies seit ihrer Gründung im Jahre 1995. Diese werden unter der Marke Robomow vertrieben. Friendly Robotics ist das erste Unternehmen, das erkannte, dass die Gärten in Deutschland meist nicht mehr als 1.000 Quadratmeter groß sind. Dies führte dazu, dass Robomow kleinere Mähroboter konzipierte. Zu ihnen gehören die Modelle RC308, die seit dem Jahr 2017 mit einer u- und Pro-Linie auf dem Markt vertreten sind.

Basiswissen

Die grünen Robomow Rasenmähroboter der Serie RC308 sind autonom arbeitende Roboter, die für Rasenflächen von 800 bis 1.500 Quadratmetern optimiert sind. Hergestellt wurden sie im Hightechland Israel. Aufgrund ihres eleganten Designs und ihrer hochwertigen Verarbeitung sind die Modelle der RC308 Serie die schönsten und eindrucksvollsten Mähroboter unter den Robomow Geräten. Hinsichtlich der Bauweise sind die Modelle der u- und Pro-Linie identisch.

Sie unterscheiden sich aber in wenigen Ausstattungsdetails, dem Lieferumfang und der Installation. Im Gegensatz zum RC308u besitzt der RC308 Pro ein GSM-Modul. Aufgrund dessen erhöht sich die Garantieleistung des Herstellers im Gegensatz zum RC308u Modell von zwei auf drei Jahre. Das Installationsmaterial, wie Begrenzungskabel und Rasennägel fehlen aber im Lieferumfang des Pro-Modells. Dies ist darin begründet, dass die Installation der Mähroboter der Pro-Linie durch eine kompetente Händlerfirma vorgenommen werden muss. Bei den Modellen der u-Linie ist die Installation selbst durchzuführen. Aus diesem Grund ist das entsprechende Material im Lieferumfang enthalten. Die Bedienung der RC308 ist mithilfe des übersichtlichen Bedienfeldes und der Bedienungsanleitung sehr einfach.

Sind die Begrenzungskabel (200 Meter) mit den Rasennägeln (250 Stück) auf dem Rasen fixiert und die Arbeitsbereiche (eine Hauptzone, drei verbundene Nebenzonen und zwei separate Zonen) festgelegt, ist das Begrenzungskabel mit der Ladestation zu verbinden. Nach Aktivierung der Basis steht dem Aufladen des wartungsfreien 26-Volt-3-Amperestunden-LifePO4-Hochleistungsakkus in 70 bis 90 Minuten nichts mehr im Wege. Sind die Roboter mithilfe des Bedienfeldes, der vorhandenen Bluetoothverbindung oder GSM-Verbindung eingerichtet worden, kann der 63 x 46 x 21 Zentimeter große RC308 zum Kürzen des Rasens für 60 bis 70 Minuten auf die Reise gehen. Dies geschieht dank der vorhandenen Timerfunktion zu den im programmierten Wochenmähplan enthaltenen Mähzeiten vollautomatisch. Aber auch per Fernbedienung über das Smartphone kann bestimmt werden, wie oft und wann der Robomow mähen soll. Die RC308 arbeiten mit einem Geräuschpegel von 64 bis zu garantierten 69 Dezibel sehr leise.

Beinhalten die Arbeitsflächen kleine Hänge oder Hügel, kürzt er auch dort den Rasen, da die RC308 Modelle über eine Steigfähigkeit von 36 Prozent (20 Grad) verfügen. Ihre Wendigkeit erreichen die kleinen Flitzer zum einen durch ihr stromlinienförmiges Design und zum anderen durch ihr Gewicht von circa elfeinhalb Kilogramm. Zwei 22 Zentimeter große PowerWheel Räder mit Tracbereifung sorgen für die ideale Traktion. Mit einem Stromverbrauch von 14 Kilowattstunden im Monat beläuft sich der monatliche Betriebskostenbeitrag bei 0,30 Euro pro Kilowattstunde auf 4,20 Euro. Die Mähroboter der Robomow Serie RC308 sind also sparsam und gut für die Umwelt.

Mähwerk

Die Robomow RC308 arbeiten mit dem patentierten Grasrecycling Mulchsystem. Bei dem durch einen Motor (nicht bürstenlos) angetriebenen Mähwerk handelt es sich um ein 200-Watt-HI-RPM-Mulchmähwerk mit 4.000 Umdrehungen pro Minute. Es ist mit einem Robomow RC cutting edgeausgewuchteten Hochgeschwindigkeits-Edelstahlmesser mit einer Schnittbreite von 28 Zentimetern ausgestattet. Dadurch wird eine extreme Laufruhe erreicht. Das Messer sorgt nicht nur für einen perfekten Mulchschnitt, der Rasen wird auch sehr schnell und effektiv gemäht. Die Schnittlänge ist anhand eines Drehknopfes von 15 bis 60 Millimetern justierbar. Die Grasspitzen bleiben auf dem Rasen liegen und dienen ihm als biologischer Dünger.

Dank seiner Turbofunktion werden die kleinen Gartenhelfer auch mit längerem Rasen fertig. Natürlich ist auch eine Smart-Move-Funktion vorhanden. Da die Robomow RC308 mit einem herausgesetzten Mähwerk ausgestattet sind, mähen sie über die äußere Rasenkante hinaus. Das Resultat ist ein gleichmäßig geschnittener Rasen ohne Streifenbildung mit perfekt geschnittener Rasenkante. Damit dieses Ergebnis erhalten bleibt, wird empfohlen, wöchentlich zwei Mähzyklen durchzuführen.

Akku und Ladestation

Bevor die Ladestation, die sich im Lieferumfang der Robomow RC308u und Pro befindet, mit den mitgelieferten Befestigungshaken aus Stahl befestigt werden kann, ist ein geeigneter Standort für diese zu wählen. Hierbei sind einige Faktoren zu beachten. So sollte der Schutz der Basisstation vor Spritzwasser von Bewässerungsanlagen, Regen und direkter Sonneneinstrahlung gewährleistet sein. Hierfür eignet sich die RoboHome Garage, die als Zubehör erworben werden kann. Des Weiteren ist das Vorhandensein einer Steckdose in der unmittelbaren Nähe der Ladestation erforderlich. Wichtig ist auch, zu berücksichtigen, dass die Begrenzungskabel an der Station anzuschließen sind. Außerdem sollte die Station durch Dritte nicht einsehbar sein, um sie vor Diebstahl zu schützen.

Damit die Mähzyklen schnell und effizient erfolgen können, wurden die Robomow RC308 mit einem 26-Volt-3-Amperestunden-LifePO4-Hochleistungsakku ausgestattet. Die Ladezeit beträgt 70 bis 90 Minuten. Nachdem die Mähroboter 60 bis 70 Minuten aktiv waren, gehen die Akkus zur Neige und die RC308 suchen zum Aufladen die Basisstation automatisch auf. Erst wenn sie gemäß dem programmierten Mähplan zum Rasenkürzen aufgefordert werden, verlassen sie die Ladestation wieder.

Sensorik und Schutz

Die Robomow RC308 zeichnen sich durch die Ausstattung mit modernster Technik aus. Sie verfügen über einen Kantenmodus, der das Mähen bis zu einem Zentimeter über den äußeren Rand hinaus erlaubt. Damit es nicht zu Beschädigungen des Gerätes bei eventuellen Kollisionen mit Hindernissen kommt, sind die RC308u und Pro mit Stoßsensoren versehen worden. Bei einsetzendem Regen oder zu hoher Luftfeuchte werden die kleinen Flitzer vom integrierten Regensensor in die Basisstation zurückgeschickt. Sollten die Roboter während des Betriebes einmal schräg oder senkrecht aufgestellt werden, wird ihr Messer durch das Vorhandensein eines Hebe- und Neigungssensors sofort gestoppt. Dadurch werden Verletzungen von Kindern, Haustieren und Körperteilen des Nutzers selbst vermieden. Bei Betätigung der roten Stopp-Taste während des Mähvorganges wird das Messer sofort gestoppt. Wird der Sicherheitsschalter oder der Begrenzungsschalter der Ladestation gedrückt, ist jeglicher Betrieb blockiert.

Um der ungewollten Inbetriebnahme der Robomow Mähroboter vorzubeugen, wurden die RC308 mit einer Kindersicherung ausgestattet. Damit die Geräte nicht entwendet werden können, wurden sie mit einer Diebstahlsicherung (Alarm) versehen. Des Weiteren wird die Eingabe eines PIN-Codes gefordert. Ein weiterer Sicherheitsfaktor sind die komplett versiegelten Akkus, da keine Akkuflüssigkeit austreten kann.

Unterschiede zwischen Robomow RC308u und Robomow RC308 Pro

Technische Ausstattung

Herstellerpreis

Schnittbreite

Schnittfläche (empfohlen/max)

Schnitthöhe

Lautstärke

max. Steigung

Diebstahlsicherung

Bluetooth

GSM

Robomow App

Akku

Automatikladung

Garantie

Gewicht

Lieferumfang

Lieferumfang

RC308 Pro

1299 €

28 cm

800  / 1500 qm

15 - 60 mm

64 dB

36 % (20°)

ja

Ja

Ja

Ja

2,4 Ah 26V lithium

3 Jahre

11,4 kg

RC308 pro,
Ladestation, 

Netzteil (18m),

4x Erdnägel,

Benutzer DVD,

RoboRuler,

RoboTool

RC308u

1199 €

28 cm

800 / 1500 qm

15 - 60 mm

64 dB

36 % (20°)

ja

Ja

 Nein

Ja

2,4 Ah 26V lithium

2 Jahre

11,4 kg

RC308u,
Ladestation,

200 Rasennägel,

250m Draht,

Netzteil (18m),

6x Erdnägel,

2x Drahtverbinder,

2x Anschluss-

verbinder,

Benutzer DVD,

RoboRuler,

RoboTool

 

App

Der Robomow RC308u und RC308 Pro verfügen über Bluetooth und Smartphone App, aber über ein GSM-Modul verfügt nur die Pro-Linie. Die RC308 Modelle können also programmiert und automatisch gestartet werden.

Zubehör / Verschleißteile

Natürlich werden für die Robomow RC308u und Pro entsprechendes Zubehör und Verschleißteile angeboten. Zu diesen gehören:

Dieses Zubehör / Verschleißteile sind im Fachhandel und renommierten Onlineshops erwerbbar.

Service

Von Montag bis Freitag ist der Kundenservice von Robomow unter der Telefonnummer: 069-153200808 bezüglich Informationen über Geräte, Verkauf und Support erreichbar. Auch per E-Mail: administration@robomow.de können Anfragen gestellt werden.

Informationen betreffs Probleme, Installation und Service erhält der Kunde auf der Robomow-Homepage über den Button Kundenservice. Händler mit Installationsservice sind hier ebenfalls zu finden.

Kurzes Fazit

Die beiden Robomow RC308 sind im Jahre 2017 erstmals auf den Markt gebracht worden. Sie sind für mittlere Rasenflächen konzipiert worden. 800 bis 1.500 Quadratmeter können über eine Hauptzone, drei verbundene Nebenzonen und zwei separate Mähzonen bearbeitet werden. Sie sind mit ihrem stromlinienförmigen Design nicht nur die schönsten Roboter von Robomow, sie gehören auch zu den schnellsten und kräftigsten. Bei den Modellen der RC308 Serie handelt es sich um vollautomatisch arbeitende Mähroboter, die preislich im oberen Preissegment angesiedelt sind. Aufgrund der Ausstattung und der Schnittleistung der Mäher ist der Preis auch gerechtfertigt. Ein weiterer positiver Aspekt ist der monatliche Stromverbrauch der Roboter in Höhe von 14 Kilowattstunden. Auch die vom Hersteller gewährte Garantieleistung von zwei beziehungsweise drei Jahren spricht für sich. Für Besitzer von Gärten mittlerer Größe sind die RC308 sehr gut geeignet und sollten in dessen Gartenequipment nicht fehlen.

Dieser Beitrag wurde unter Bis 1500 qm, Mähroboter, Robomow veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.