Gardena Smart Sileno / Sileno+

Gardena Smart Sileno+

Gardena Smart Sileno+

Wichtig: Aktuell bis 200€ CashBack von Gardena, siehe News hier.

Basiswissen

Die Firma Gardena hat mit der Gardena Smart Sileno Serien einen wieder verbesserten Rasenmähroboter im Sortiment. Der Smarte Mähroboter ist der Nachfolger von den bewährten R40Li und R70Li Modelle. Wie auch schon die Vorgänger Modelle, ist auch der Sileno nicht direkt von Gardena, sondern von Husqvarna. Das Modell Smart Sileno (R100Li) dürfte Baugleich mit dem Modell 310 von Husqvarna sein, sowie der Smart Sileno+ (R130Li) mit dem Modell 315. Die Unterschiede vom Modell Sileno zu der Plusvariante erläutere ich unten noch einmal.
Nun zu den Fakten: Bis zu 1000/1300qm Rasenfläche mäht der Roboter gerne ohne sich zu beschweren. Bei einer Lautstärke von maximal 60dB tut er dies auch sehr leise. Seine Schnitthöhe kann angepasst werden im üblichen Bereich von 20 – 60mm und mit seinen 9,8 Kilogramm ist er auch noch gut dabei.
Auch die Smart Sileno Serie von Gardena setzt wie fast alle Roboter auf ein Begrenzungskabel, damit der Mähroboter nicht abhaut.

Mähwerk

Das Mähwerk des smarten Gardena ist wie folgt aufgebaut: Drei von beiden Seiten scharfe Messer sind lose auf dem Messerteller befestigt. Die Fliehkraft tut ihr bestes und treibt die Messer beim drehen nach außen. So wird das Gras sauber abgeschnitten und bei Hindernissen machen die losen Messer einen Rückzieher und es geht somit nichts kaputt. Die Messer werden durch eine unterschiedliche Drehrichtung beidseitig abgenutzt, was eine längere Lebensdauer der Messer bedeutet. Das Schnittbild ist streifenfrei und sehr ausgewogen

Ladezeit

Gardena Smart Sileno

Gardena Smart Sileno

Auch bei den Sileno Modellen arbeitet Gardena mit einer Spannung von 18 Volt. Wie alle Roboter merkt er das seine Leistung zu schwach zum weitermähen wird und sucht dann seine Ladestation. Sobald der Rasenmähroboter wieder volle Leistung hat, mäht er wieder vollautomatisch ungefähr eine Stunde lang und begibt sich wieder zur Ladestation, um sich wieder ca. 65 Minuten aufzuladen. Dieses Spielchen macht er im Wechsel bis alles gemäht ist und auch wieder von vorne. Gardena gibt einen Energieverbrauch von 25 Watt für diese Modelle an.

Sensorik & Schutz

Die Sileno Modelle sind wie viele andere Mähroboter mit vielen Sensoren ausgestattet, damit Sie einen sichern und zuverlässigen Betrieb gewährleisten. Der Hebesensor stoppt die Messer, sodass niemand sich verletzten kann. Der Stoßsensor stoppt und umfährt plötzlich auftretende Hindernisse. Mittel Schleifensensor findet der Sileno die im Boden verlegten Begrenzungskabel. Außerdem schützt ein Kippsensor vor weiterdrehenden Messern. Mit dem Zeitschloss und der Installationssperre wird der Schutz abgerundet.
Gardena hat in dem Sileno Plus Modell (R130Li) einen Sensorcontrol verbaut. Dieses Intelligenz erlaubt es dem Robomäher zu erkennen, wann er öfters mähen muss und wann nicht. Wächst das Gras aufgrund der Witterung schneller, so mäht er öfters und umgekehrt.
Auch für die Sicherheit ist gesorgt: Es stehen dei Sicherheitsstufen zur Auswahl. Niedrig, mittel und hoch. Bei niedrig und mittel ist der Zugang zum Roboter ohne einen bekannten Pin Code nicht möglich. In der hohen Sicherheitsstufe ertönt außerdem ein Warnton, wenn in einem bestimmten Zeitraum die Pin nicht eingegeben wurde.

Unterschiede Gardena Smart Sileno und Sileno+

Gardena Smart Sileno+

Gardena Smart Sileno+

Der Sileno+ und der Sileno unterscheiden sich augenscheinlich vom Preis: Während das Plusmodell laut Hersteller 1.749,99€ kostet, so möchte er für den normalen Sileno nur 1.499,99€ laut Liste.

Das dies nicht der einzige Unterschied sein kann, dürfte jedem klar sein. Laut Datenblatt hat das Plusmodell mit 250m Begrenzungsdraht 50 Meter mehr mit dabei. Die größere Flächenleistung des Sileno+ dürfte durch weniger Zwangspausen entstehen. Der größte Unterschied zwischen dem Gardena Smart Sileno und dem Sileno+  dürfte aber das SensorControl (siehe Sensorik & Schutz) sein, welches nur dem Plus Modell zugute kommt. Ansonsten sind uns keine Unterschiede bekannt.

 

Technische Ausstattung

Herstellerpreis

Schnittbreite

Schnittfläche

Schnitthöhe

Lautstärke

max Steigung

Mähzeit pro Ladung

Ladezeit

SensorControl

Automatikladung

Gewicht

Lieferumfang

Gardena  Smart Sileno+

1749,99 €

22 cm

1300 qm

20 - 60 mm

60 dB

35 %

65 min

60 min

9,8 kg

Gardena Smart Sileno+, Basisstation, 250 m Begrenzungsdraht, 400 Befestigungshaken, 5 x Fixiernägel, 7 Verbinder, 5 Anschlussklemmen Netzteil, Bedienungsanleitung, Installations DVD, 9 Ersatzmesser

Gardena Smart Sileno

1499,99 €

22 cm

1000 qm

20 - 60mm

60 dB

35 %

65 min

60 min

9,8 kg

Gardena Smart Sileno, Basisstation, 200 m Begrenzungsdraht, 400 Befestigungshaken, 5 x Fixiernägel, 7 Verbinder, 5 Anschlussklemmen Netzteil, Bedienungsanleitung, Installations DVD, 9 Ersatzmesser

App

Gardena hat mit der „Gardena Smart System“ eine App für alles. Hier lässt sich auch ein paar Einstellungen für den Sileno tätigen. Man kann die Wochentage und Zeiten festlegen, wann der Rasenmähroboter mähen darf. Zusätzlich kann man diesesn noch bei Starkregen zum Beispiel in die Garage schicken. Des Weiteren lässt sich der Akkustand und die Verbindungsqualität überprüfen. Alles in allem, ist hier aber noch viel Potenzial für mehr in der App. Wir sind gespannt!

Zubehör / Verschleiß

Nachfolgend die wichtigsten Zubehör und Verschleißteile:

Service

Produktberatung / Ersatzteile: (07 31) 4 90 – 1 23
Reparaturen/Reklamationen: (07 31) 4 90 – 3 00
Email: service@gardena.com

Bedienungsanleitung Gardena Sileno / Sileno+

Wichtig: Aktuell bis 200€ CashBack von Gardena, siehe News hier.

Dieser Beitrag wurde unter Bis 1500 qm, Gardena, Mähroboter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gardena Smart Sileno / Sileno+

  1. Heinz Weber sagt:

    Hallo zusammen
    ich habe einen Sileno gekauft und habe nun eine Frage zum Leitkabel.
    ein grösseres, rechteckiges Rasenfeld steht vor dem Haus, ein kleineres Feld hinter dem Haus. Nun werde ich ein Leitkabel von der Ladestation bis ans Ende des grösseren Rechteck verlegen, damit der Roboter zum Aufladen diesem Draht zurück zur Ladestation findent, das ist klar.
    Nun zum 2. hinteren Rechteck. Dort habe ich mein Auto parkiert (auch auf dem Rasen)
    Nun sehee ich 2 Möglichkeiten:
    ich stelle meinen Wagen wenn ich mähen will weg, somit wird der Mäher vermutlich auch neben und hinter dem Haus mähen.
    oder ich erstelle 2 verschiedene Begrenzungsfelder und plaziere den Roboter manuell auf den hinteren Teil wenn ich den Wagen dort nicht stehen habe. Geht alles, wenn ich bei meinem Ferienhaus bin.
    Nun überlege ich mir eine andere Version.
    Kann ich ein 2. Leitkabel zum hinteren, kleineren Rasenstück verlegen und den Roboter so zum mähen hinters Haus senden?
    Das 1. Leitkabel würde ich ans Ende des grösseren Feldes belassen, damit der Roboter zum aufladen folgen kann.
    Danke für Euren Ratschlag
    Gruss. Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.